JETZT STARTEN !

Bitcoin können auf diversen Internet Handelsbörsen erworben werden.

Ich persönlich verwende folgende Anbieter:

Wenn ein Kunde dort ein Konto erstellt, durchläuft er zunächst einen banküblichen Verifizierungsprozess (KYC)

Dazu ist ein Identitätsnachweis in Form von Reisepass, Personalausweis, Telefonnummer, Stromrechnung oder/und ein
Video- oder Post-Ident-Verfahren mit Ausweis notwendig.

Danach kann der „neue“ Kunde Bitcoins kaufen, verkaufen oder handeln.

bitcoin

Die einfachste Erklärung für Bitcoin ist, dass es sich um elektronisches Geld handelt.
Bitcoin ist eine Form der digitalen Währung, es wird dezentralisiert, elektronisch erstellt und verwaltet.

Niemand kontrolliert es.
Bitcoins werden nicht gedruckt, wie das Papiergeld (US Dollar, Euro, Pfund usw.)
Bitcoin ist limitiert auf 21 Millionen Stück.

Bitcoin ist eine Kryptowährung.
Es kann als virtuelle Währung oder digitale Währung beschrieben werden – es ist eine vollständig virtuelle Version des Geldes.
Jedes Bitcoin ist eine Computerdatei, die in einer „digitalen Geldbörse“ gespeichert ist.

Bitcoin-Transaktionen werden in einer öffentlichen Liste namens Blockchain aufgezeichnet.
Grundsätzlich handelt es sich um eine Art Online-Bargeld,
die gegen FIAT-Währung (Geld), Waren oder Dienstleistungen eingetauscht werden kann.